Auch dies zeichnete unseren Jahrgang aus:
Unzählbare Fehlstunden

Die Kreativität der Schüler fand dabei nie ein Ende. Mit 18 war die Freiheit dann grenzenlos und so wurden immer originellere Ideen für die Entschuldigungen gefunden. Auch wenn es die Pflicht der Schule ist, darauf acht zu geben, dass alle lieben Kinderlein brav zur Schule gehen, so sind wir doch der Meinung, dass man sich dabei mehr auf die jüngeren Klassen beschränken soll. Denn mal im Ernst, mit 18 sollte man selbst entscheiden können, was wichtig und was unwichtig ist. Und wer es dann nicht schafft, ist selber Schuld. Besonders grossen Eindruck haben dieses Informationsblatt und die Beschlüsse der Lehrerkonferenz jedenfalls bei uns nicht gemacht. Übrigens: es soll vorkommen, dass man sich mit 18 Jahren bereits für sein Land erschiessen lassen darf. Diese Entscheidung darf man dann ganz allein treffen. Und noch was: man darf richtig große Politiker wählen - oder auch nicht. Und da hat man's halt auch mal drauf und sagt: " mach Dir ´nen Lenz und schwänz´ ! "

(Juni 1997)




Zurück zur Übersicht
 
 



 

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler für AllesBanane.net